01
Allgemeine Informationen

Intro

Eine schöne Umgebung kann motivieren und zu Höchstleistungen anspornen. Die Dominikanische Republik hat traumhafte Kulissen im Überfluss – und dazu in vielen Resorts beste Bedingungen für Meetings, Incentives, Conventions und Events jeder Art.

Auf der Karibik-Insel finden MICE-Planer optimale Voraussetzungen, denn sie bietet eine wunderschöne Umgebung mit feinen Sandstränden, einer reichen Kultur, abwechslungsreichen Sport- und Freizeitangeboten und Weltklasse-Golfplätzen. Hier können sich Geschäftsreisende nach getaner Arbeit wunderbar erholen, in einer relaxten Umgebung austauschen und bei Sport und Spaß den Team-Spirit stärken.

Zudem bieten viele Luxus-Resorts modern ausgestattete Tagungszentren mit verschiedenen Kapazitäten, vom kleinen Konferenzraum bis hin zum geräumigen Saal für bis zu 1500 Personen. Dank der professionellen Betreuung vor Ort können sich die Teilnehmer voll und ganz auf ihre Aufgaben konzentrieren. Und nach getaner Arbeit dürfen sich die Gäste ganz nach Bedarf bei diversen Sportarten austoben oder am Strand entspannen.

Die Anzahl der Hotelzimmer ist in der Dominikanischen Republik aktuell auf 80.000 gestiegen. In den vergangenen Jahren sind vor allem entlang der Küste im Südosten des Landes hochwertige All-Inclusive-Hotels entstanden, die für die Organisatoren von MICE-Reisen interessant sind. Denn sie bieten anspruchsvollen Gästen nicht nur ein angemessenes Ambiente, sondern bieten auch komplette Pakete für den Aufenthalt. Für MICE-Planer bedeutet das sehr gut kalkulierbare Kosten bei einem ansprechenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

2
Allgemeine Informationen

03
Allgemeine Informationen

Kapazitäten

Immer mehr Resorts im ganzen Land bieten moderne Konferenzräume in verschiedenen Größen und Ausstattungen an. Die maximalen Meetingkapazitäten für einzelne Räume liegen in Santo Domingo und Boca Chica bei 1500 Teilnehmern, in Punta Cana bei 2500 Teilnehmern und in Puerto Plata bei 590. Das neue Convention Center des Melia Paradisus Palma Real Hotels fasst 1.400 Personen. Die Hauptstadt bietet darüber hinaus Auditorien mit bis zu 5.000 Plätzen an, die für Events gebucht werden können.

04
Allgemeine Informationen

Incentives, Teil 1

Spannende Incentives können entscheidend zum Erfolg einer Veranstaltung beitragen. Erfahrene Incoming-Agenturen vor Ort bieten zum Beispiel Ausflüge mit Booten, Katamaranen, Jeeps, Helikoptern oder Bussen an. Hinzu kommen Schnorchelexkursionen, Tennis- und Golf-TurniereTanzabende zu Merengue-Klängen, Grillfeste und vieles mehr.

Die Region um Santo Domingo eignet sich vor allem für Kultur-Exkursionen und bietet ein pulsierendes Nachtleben sowie ausgezeichnete Restaurants.

Der Südosten des Landes lockt mit traumhaften Stränden, spektakulären Tauch- und Schnorchel-Revieren und einer Natur, die zu Ausritten und Wanderungen einlädt. Die Region gilt als Golf-Mekka und Paradies für Sportarten jeder Art. Mit 26 Golf-Plätzen wurde die Dominikanische Republik als beste Golf-Destination der Karibik bei den World Golf Awards ausgezeichnet. Zudem wurde die Destination bereits vier Mal zur besten Golf-Destination der Karibik und Lateinamerika von der International Association of Golf Tour Operators (IAGTO) gekürt.

Zu den hier angebotenen Incentive-Specials gehört zum Beispiel eine Tour mit Beach-Buggies, offenen Strandfahrzeugen, entlang der Küste und durch Plantagen. Die Teilnehmer können unterwegs Höhlen erkunden, eine Zigarrenfabrik besuchen und auf Pferde umsatteln.

 

05
Allgemeine Informationen

Incentives, Teil 2

Im Südwesten der Dominikanischen Republik können MICE-Teilnehmer unberührte Natur erfahren, Krokodilen begegnen oder in Thermalquellen baden.

Die Nord- und Nordostküste vereinen viele Reize des Landes: Hier gibt es wunderschöne SträndeKultur, erstklassige Restaurants und eine atemberaubende Natur. Zu der Vielzahl an Aktivitäts- und Teambuilding-Möglichkeiten gehört zum Beispiel das Incentive-Highlight im Nationalpark „Los Haitises": Zuerst reitet das Team durch dichte Mangrovenwälder, seilt sich anschließend in eine tiefe Kluft ab und erkundet dort das Höhlensystem mit Tunneln und unterirdischen Seen.

Im Landesinneren bei Jarabacoa bieten sich aufregende und sportliche Team-Abenteuer an: rasante Raftingfahrten auf den Flüssen Yaque del Norte und Jimenoa, Canyoning, Ausflüge mit Quads oder Baden unter WasserfällenWer etwas mehr Zeit hat, kann auch eine mehrtägige Tour auf den 3175 Meter hohen Pico Duarte in Angriff nehmen. Übernachtet wird in Hütten oder Zelten.

06
Allgemeine Informationen

Argumente für den Counter

Darum sollten die MICE-Planer eine Reise in die Dominikanische Republik wählen:

  1. Weil die karibische Kulisse zu Höchstleistungen motiviert.
  2. Hier gibt es moderne Tagungs- und Konferenzräume - sowohl für kleine Teams als auch für große Gruppen.
  3. Sowohl die Küste als auch das Landesinnere bieten unzählige Möglichkeiten für vergnügliche und Team fördernde Aktionen, die sich - dank professioneller Betreuung durch Agenturen vor Ort - gut mit Tagungen und Konferenzen verbinden lassen.
  4. Nach getaner Arbeit kann man sich am Strand und unter Palmen entspannen.
  5. Die Dominikanische Republik bietet für MICE-Planer exakt kalkulierbare Preise und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Zur Zwischenprüfung