01
Allgemeine Informationen

Intro

Die Dominikanische Republik ist die beliebteste Urlaubsdestination der Karibik – und hat die meisten Hotelzimmer. Jeder kann sich ganz nach seinen Wünschen betten – von der Hängematte bis zur Luxus-Matratze.

Das Land ist und bleibt für viele Urlauber ein Traumziel. Im vergangenen Jahr kamen fast 6,1 Millionen Touristen aus aller Welt hierher - davon etwa 265.398 aus Deutschland.

Die Dominikanische Republik bietet ihren Gästen in den touristischen Regionen insgesamt 80.000 in allen Kategorien und Preisklassen an, gut 5.000 davon wurden im letzten Jahr fertig gestellt. Der Bau von weiteren 15.000 Zimmern ist bereits genehmigt.

Das Regionale Zentrum für wirtschaftliche und nachhaltige Strategien (Centro Regional de Estrategias Económicas Sostenibles) teilte kürzlich mit, dass sich die Anzahl der Hotelzimmer in der Dominikanischen Republik in den letzten zehn Jahren um 18 Prozent erhöht hatte – das ergibt einen Durchschnitt von 7,8 Prozent pro Jahr.

2
Allgemeine Informationen

03
Allgemeine Informationen

Nach wie vor begehrt: All-Inclusive

Die meisten Hotels in den touristischen Regionen bieten All-Inclusive-Pakete an. Sie kümmern sich in allen Belangen um ihre Gäste und vermitteln ein „Rundum-Sorglos-Gefühl".

Viele dieser Anlagen sind erst vor einigen Jahren gebaut worden, liegen in den touristischen Regionen außerhalb größerer Siedlungen und direkt am Meer. Sie sind gut an die Landschaft angepasst und wurden unter genauer Beachtung des Umweltschutzes gebaut. Hochhäuser und Bettenburgen kennt man hier nicht.

In der Dominikanischen Republik gibt es verschiedene Kategorien an All-Inclusive-Hotels. Sie alle - von der kleinen Anlage bis hin zum Luxus-Resort - bieten das beste Preis-Leistungsverhältnis der Karibik.

04
Allgemeine Informationen

Von Luxus bis zu Strandhütten

In den vergangenen Jahren entstanden in der Dominikanischen Republik immer mehr Luxus-Hotels - vor allem in Punta Cana und La Romana. Diese Anlagen sind weitläufig angelegt und ihre Villen und Häuser oft von Designern ausgestattet. Sie bieten Gourmet-Küche, große Wellness-Bereiche und eine außergewöhnliche Bandbreite an Aktivitäten - von Tennis über Golf bis zu Polo.

In den größeren Städten, aber auch in der Gegend um Punta Cana, gibt es moderne Boutique-Hotels, einige große Hotelketten und einfache Pensionen. Außerhalb der touristischen Regionen - wie zum Beispiel im Südwesten oder Landesinneren - überwiegen kleinere Anlagen wie familiäre Hotels oder Bed & Breakfasts.

05
Allgemeine Informationen

Der Natur verbunden

Mit insgesamt 29 blauen Flaggen - ein Umweltsymbol, das für Top-Wasserqualität und saubere Strände steht - hat die Dominikanische Republik die größte Anzahl dieser Gütesiegel in der ganzen Karibik und Lateinamerika. Strände wie La Laguna Dominicus, Playa Nueva Romana Bahía Príncipe und Playa Dorada III schmücken sich mit dem Zeichen.

Wer sich der Natur verbunden fühlt, kann sogar auf geführten Touren in den Nationalparks der Dominikanischen Republik übernachten. Meist gibt es hier gegen eine kleine Gebühr einfache Unterkünfte, Hütten oder Zeltplätze. Die Begleitung eines erfahrenen Park-Rangers ist dabei Pflicht und garantiert die Sicherheit der Gäste.

Eine komfortablere Möglichkeit, umweltverträglich zu übernachten, bieten die so genannten Öko-Hotels, die es von einfacher bis hin zu luxuriöser Ausstattung gibt. Einige dieser Unterkünfte liegen im Südwesten, weitere auch bei La Romana.

 

06
Allgemeine Informationen

Argumente für den Counter

Darum sind die Hotels der Dominikanischen Republik so empfehlenswert:

  1. Weil es hier für jeden Geschmack etwas gibt: vom Zelten in den Nationalparks bis zum Residieren in Luxusvillen.
  2. Hier gibt es eine große Vielfalt an All-Inclusive-Anlagen, in denen Urlauber komplett umsorgt werden.
  3. Keine Bettenburgen: Auch die großen Resorts mit ihren umfangreichen Angeboten bestehen meist aus kleineren Gebäuden oder einzelnen Häusern.
  4. Luxus-Hotels bieten größten Komfort und lassen kaum Wünsche offen.
  5. Individual-Urlauber finden charmante Hotels, B&Bs oder ruhige Berghütten.
  6. Die Dominikanische Republik arbeitet eng mit dem Umweltschutz zusammen. Die Hotelentwicklung steht unter der strengen Kontrolle des Ministeriums für Tourismus, um eine sanfte Erschließung mit Berücksichtigung der Umwelt zu gewährleisten.
  7. Die Dominikanische Republik hat eine große Erfahrung im Tourismus und weiß, was sich Urlauber wünschen.
  8. Nirgendwo sonst in der Karibik haben Designer so viele Hotels entworfen.

 

Eine ausführliche, nach Regionen gegliederte Übersicht über die Hotels in der Dominikanischen Republik können Sie sich hier herunterladen.

Zur Zwischenprüfung