01
Allgemeine Informationen

Urlaub mit der ganzen Familie

Ob jung oder alt – jeder kann die Dominikanische Republik in ihrer ganzen Vielfalt genießen. Für Familien sind natürlich Strand und Meer besonders attraktiv. Und die dortigen Angebote für Kinder machen Eltern oft genauso viel Spaß.

Wer schon einmal Kinder am Strand beobachtet hat, weiß, dass sie dort eine Menge Spaß haben können. Überall in der Dominikanischen Republik gibt es feinkörnige Strände, die seicht ins Meer abfallen. Dank vorgelagerter natürlicher Korallenriffe ist das Meer warm und fast immer ruhig. Ideale Spielbedingungen für kleine und große Wasserratten und Sandburgenbauer!

In vielen touristischen Regionen liegen Freizeitparks, in denen Kinder - aber auch Erwachsene - mit Delfinen schwimmen, exotische Tiere beobachten oder Wasserrutschen hinunter jagen können. Zum Beispiel in Puerto Plata, Sosúa, Bávaro oder Juan Dolío.

Vieles, was man in der Dominikanischen Republik sehen und erleben kann, ist für Erwachsene und Kinder gleichermaßen spannend. Zahlreiche Hotels bieten zudem spezielle Animationsprogramme an, bei denen Kinder verschiedene Sportarten und Spiele ausprobieren können. Die meisten Resorts haben kostenlose Clubs mit täglich wechselnden Programmen für Kinder und Jugendliche im Alter von zwei bis 18 Jahren.

2
Allgemeine Informationen

03
Allgemeine Informationen

Argumente für den Counter

Darum macht ein Urlaub in der Dominikanischen Republik der ganzen Familie Spaß:

  1. Weil alle an den Strand und ins Wasser dürfen.
  2. Überall gibt es besonders breite Strände mit flachem und ruhigem Wasser, in dem Kinder gefahrlos tollen können.
  3. Kinder haben in der Dominikanischen Republik mindestens so viel Spaß wie ihre Eltern, wenn sie Piratengeschichten hören, exotische Tiere beobachten oder Höhlen erkunden.
  4. Auch Eltern dürfen Sandburgen bauen und in den Freizeitparks rutschen.
Zur Zwischenprüfung