News

Einreisebeschränkungen in die Dominikanische Republik
vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Situation

Seit dem 16. März 2020 gibt es vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Situation unter anderem für Europäer Einreisebeschränkungen in die Dominikanische Republik. Die Ausbreitung der Atemwegserkrankung COVID-19 führt auch in der Dominikanischen Republik zu verstärkten Einreisekontrollen, Gesundheitsprüfungen und Einreisesperren. Diese Maßnahmen sollen dazu beitragen, die Verbreitung des neuartigen Virus einzuschränken, damit Reisen bald wieder möglich ist.

Zum 1. Juli 2020 wurden die Einreisebestimmungen gelockert und wieder internationale Gäste in der Dominikanischen Republik empfangen. Voraussetzung dafür ist die Einhaltung strenger Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Diese wurden gemeinsam mit staatlichen und privatwirtschaftlichen Betrieben entwickelt und orientieren sich an den Gesundheitsprotokollen der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Europäische Reisende werden gebeten, sich auf den Seiten des Auswärtigen Amts über die jeweiligen Ausreisebestimmungen ihres Heimatlandes zu informieren. Die Schweizer Fluggesellschaft Edelweiss nimmt seit Juli wieder den Flugbetrieb in die Dominikanische Republik auf. Deutsche Reiseveranstalter und Airlines planen dies zum Dezember, sofern die derzeit gültige Reisewarnung für die 160 außereuropäischen Staaten bis zum 14. September aufgehoben wird.

Seit dem 30. Juli 2020 werden alle Einreisenden in die Dominikanische Republik gebeten, ein negatives PCR-Testergebnis vorzuweisen. Der Test muss innerhalb der letzten fünf Tage vor Abreise durchgeführt worden sein. Liegt das Ergebnis bei Ankunft nicht vor, kann die Durchführung eines Schnelltests durch das Regierungspersonal am Flughafen verlangt werden. Ziel ist, die strengen Präventionsmaßnahmen zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie im Land zu stärken und die Gesundheit von Einheimischen und Gästen zu gewährleisten.

Ab dem 15. September 2020 entfällt der derzeit bei Ankunft obligatorische negative Covid-19-Test. Stattdessen werden stichprobenartige Schnelltests durchgeführt.Zudem hat das Touris-musministerium jüngst einen kostenlosen Reisehilfeplan für alle Hotelgäste in Aussicht gestellt. Dieser gewährt bis Dezember 2020 neben der Notfallversorgung auch die Kostenübernahme von Covid-19-Tests und gesundheitsbedingte Aufenthaltsverlängerungen.

Weitere Informationen zu den Reisebestimmungen sowie zur aktuellen Covid-19-Lage vor Ort gibt es hier. Das Dominican Republic Travel Resource Center gibt zusätzliche Auskunft zu den häufig gestellten Fragen in Sachen Covid-19.

Um trotzdem in Kontakt zu bleiben und zu zeigen, was das karibische Land und seine Menschen ausmachen, zeigen wir auf unseren Social Media Kanälen inspirierende Fotos und Videos und wir freuen uns, wenn Sie und Ihre Kunden mit uns träumen.

Das Tourist Board der Dominikanischen Republik finden Sie auf Facebook und auf Instagram unter dem Namen Dominikanische Republik sowie im neuen virtuellen Land.

Teilen Sie auch gerne mit uns Ihre Inspirationen und die Ihrer Kunden:
Unsere Hashtags sind #godomrep #dominikanischerepublik

Alles Liebe und bleiben Sie gesund!

Ihr Tourist Board der Dominikanischen Republik